News aus dem Ötztal

Die neue Cineastische James Bond Installation

007 ELEMENTS – DIE NEUE CINEASTISCHE JAMES BOND INSTALLATION

Im Inneren des Gaislachkogls (3.048 m) im Skigebiet von Sölden wird derzeit eine cineastische Installation errichtet. 007 ELEMENTS, so der Titel, versteht sich als eine höchst umfassende, interaktive und lehrreiche 007 Erlebniswelt. In dem 2 Etagen umfassenden, 1.300 m² großen und aus verschiedenen Galerien bestehenden Gebäude können die Besucher hier Installationen bewundern, die sich hauptsächlich auf „Spectre“ und die in Sölden gedrehten Szenen konzentrieren, aber auch andere Kapitel der insgesamt 24 James-Bond-Kultfilme beinhalten. 007 ELEMENTS soll im Laufe des Winters seine Tore öffnen und ist ein Gemeinschaftsprojekt von EON Productions, Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), das derzeit alle Rechte an den James Bond Filmen hält, und den Bergbahnen Sölden.

 

Neues Rettenbachrestaurant

NEUES BERGRESTAURANT AM RETTENBACHGLETSCHER

Seit 20. Oktober erwartet die Besucher am Rettenbachgletscher ein neues Restaurant als Herzstück in der Gletscherarena (2.675 m) u. a. mit behutsamer, doch markanter Architektur, einem erweiterten Selbstbedienungs-und zusätzlich dem neuen Bedienrestaurant „Gletschertisch“ mit Schauküche. Von jedem der gesamt 620 Sitzplätze im Innen- und 450 im nun PKW-freien Außenbereich aus genießen Gäste künftig den Weitblick auf den Gletscher und die Ötztaler Alpen. Ergänzt wird das gastronomische Angebot durch eine Tagesbar mit Lounge und eine Eisbar mit mobilem Dach. Sämtliche Verkehrswege für Skigäste werden kürzer und wesentlich komfortabler.

 

Pow(d)er Card

POW(D)ER CARD in Sölden und Obergurgl-Hochgurgl

Die geballte Kraft des Winters in einem Ticket! Dürfen wir vorstellen: Die Powder Card. Ihr Skiticket für die beiden Top-Skigebiete Sölden & Obergurgl-Hochgurgl. Bei einem Kauf eines 3-Tages Skipasses gilt künftig die Pow(d)er Card und bietet Zutritt zu 254 Pistenkilometer, 55 modernen Liftanlagen und über 40 gemütlichen Skihütten. Kostenloser Skibus inklusive! Los geht’s am 16. November 2017 bis 22. April 2018.

Pfeil   MEHR INFORMATIONEN