Wir respektieren
deine Privatsphäre!

Cookie-Einstellungen

Indem du auf „Einverstanden” klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies und anderen Technologien (von uns sowie anderen vertrauenswürdigen Partnern) zu. Wir verwenden diese für anonyme Statistikzwecke, Komforteinstellungen und zur Anzeige von personalisierten Inhalten und Anzeigen. Dies dient dazu dir ein verbessertes Website-Erlebnis bieten zu können. Mehr darüber findest du in unseren Datenschutzbestimmungen | Impressum

  • Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten. Außerdem werden mit dieser Art von Cookies z.B. Ihre getroffenen Einstellungen zu Cookies gespeichert.

  • Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

  • Wir nutzen diese Cookies, um dir die Bedienung der Seite zu erleichtern. So kannst du beispielsweise auf Basis einer vorherigen Unterkunftssuche bei einem erneuten Besuch unserer Webseite komfortabel auf diese zurückgreifen.

  • Diese Cookies werden genutzt, um dir personalisierte Inhalte, passend zu deinen Interessen anzuzeigen. Somit können wir dir Angebote präsentieren, die für dich und deine geplante Reise besonders relevant sind.

Sölden: 1.377 m, Hochsölden: 2.090 m, Zwieselstein: 1.427 m
Einwohner: 3.300

Als größte Gemeinde des Ötztals ist Sölden ein Ort spannender Kontraste. Die international hoch geschätzte Skimetropole wartet mit Hotels und Unterkünften aller Facetten auf. Auch in der Höhe setzen sich die Gegensätze fort. Während das Skigebiet mit hochmoderner, urbaner Architektur wie dem Spitzenrestaurant „ice Q“ überrascht, finden sich auf der stillen Ortsseite des Tals Jahrhunderte alte Almen wie die Stallwiesalm oder die Kleblealm, die scheinen, als ob die Zeit stehen geblieben sei. Landschaftlich schöne Wanderrouten führen durch den verschwiegenen Winterwald oder durch freies Gelände zu Plätzen, die von einer reichen Tradition und Vergangenheit erzählen. Auch das benachbarte Zwieselstein lockt mit winterlichen Highlights wie zum Beispiel mit einer aussichtsreichen Loipe entlang der Gurgler Ache in Richtung Venter Tal.

Im Sommer stehen rund 300 km an markierten Wanderwegen zur Verfügung. Darunter findet wirklich jeder die Route nach seinem Geschmack: sportliche Anstiege bis über die 3000 Meter Markierung oder eher gemütlich mit der Seilbahn in luftige Höhen. Das hintere Ötztal ist ein wahres Bike-Eldorado mit vorwiegend anspruchsvollen Touren, die bis auf 2.850 m Seehöhe an den Rand des ewigen Eises führen. Mitten im Zentrum von Sölden bietet die Freizeit Arena Spaß und Action für Jung und Alt: Kegeln, Tennis, Schießanlage, Fitness-Center, Turnhalle und das Erlebnisbad.

Das kleine Dörfchen Zwieselstein liegt etwa 3 km südlich von Sölden am Fuße des Nederkogels und direkt an der Abzweigung zwischen Vent und Obergurgl. Das Wandergebiet & die Bergbahnen von Sölden sind nur einen Katzensprung entfernt, auch nach Ober- und Hochgurgl gelangt man in wenigen Minuten. Zwieselstein ist der Ausgangspunkt für verschiedenste Routen. Ob Tageswanderungen zu Hütten oder eher kurze Wege zu kleinen Almen, die die Gäste mit traditionellen Gerichten verwöhnen, im kleinen Ort findet jeder die richtige Strecke.

Besonderheiten

ice Q Design Restaurant am Gaislachkogl (3.048 m Seehöhe), Ötztaler Gletscherstraße – eine der höchsten Straßen der Ostalpen – beide Orte waren Schauplatz der Filmarbeiten zum neuen James Bond-Streifen „Spectre“, Europa Test-und Ausstellungszentrum ,BIG 3 – drei Dreitausender Skiberge lifttechnisch erschlossen mit unterschiedlichen Aussichtsplattformen, Snowpark Sölden / Giggijoch, Adrenalin Cup Sölden, Verbindung Winterskigebiet & Gletscherksigebiet, längste Skiabfahrt mit rund 15 km und einem Höhenunterschied von knapp 2.000 m, 33 Hütten im Skigebiet, absolute Schneegarantie von Oktober bis Mai, Almzeit – Familienthemenwanderweg, Gletscherzeit – eine interaktive Entdeckungsreise für die ganze Familie. Approved Bike Area bei MountainBike Holidays, 16 Singletrails, Flow Trail „Teäre Line, Tirol’s größter Pumptrack, Top-Veranstaltungen z.B. FIS Ski Weltcup Eröffnung, Hannibal, Electric Mountain Festival, Ötztaler Radmarathon.

Aktivitäten

Winter: Ski Alpin, Snowboard, Freeriden, Langlauf, Rodeln, Eislaufen, Eisstockschießen, Skitouren, Schneeschuhwandern, Winterwandern
Sommer: Wandern, Bergsteigen, Biken & Radfahren, Klettern, Paragliding, Tennis

Sommer-Saison: Ende Juni bis Ende September
Winter-Saison: Mitte Oktober bis Anfang Mai

Top 15 Nationen Sölden

Winter

Deutschland 48,4%
Niederlande 12,9%
Belgien 6,0%
Schweiz 4,4%
Dänemark 3,8%
Polen 3,2%
Russland 3,1%
Vereinigtes Königreich 2,5%
Österreich 2,5%
Tschechien 2,1%
Schweden 1,4%
Rumänien 1,2%
Frankreich 1,2%
Ukraine 0,8%
EE/LV/LT 0,7%

Sommer

Deutschland 51,9%
Österreich 8,1%
Niederlande 7,8%
Belgien 6,5%
Schweiz 5,7%
Italien 4,9%
Frankreich 2,5%
Tschechien 2,4%
Schweden 1,5%
Polen 1,3%
Dänemark 1,2%
Vereinigtes Königreich 0,9%
Ungarn 0,6%
USA 0,6%
Norwegen 0,5%